ShoppingGPS


Shopping auf der Überholspur

ShoppingGPS auf dem Smartphone

Szenario

Peter soll seiner Freundin Handcreme aus dem Supermarkt mitbringen. Früher hat er gesucht und gesucht, doch dank ShoppingGPS hat Peters Odyssee ein Ende.

Anna gibt sogar ihre ganze Einkaufsliste ein und findet mit ShoppingGPS nicht nur jedes Produkt im Supermarkt, sondern auch noch die schnellste Route durch den Regal-Dschungel.

ShoppingGPS - Shopping auf der Überholspur


Wie funktioniert's?

ShoppingGPS wird als App für Android und iOS für Kunden verfügbar sein. Darüber hinaus funktioniert ShoppingGPS auch gänzlich ohne App auf allen gängigen Smartphones mit einer eingebauten Kamera und einem Webbrowser. Indem der Kunde an Regalen befindliche QR-Codes scannt, ortet ShoppingGPS den Kunden und weist ihm den Weg.


Was kostet es?

Für den Endkunden ist ShoppingGPS völlig kostenfrei. Märkte, die ihren Kunden ShoppingGPS anbieten möchten, zahlen eine monatliche Pauschale.


Wann geht's los?

Die Entwicklung von ShoppingGPS ist noch nicht abgeschlossen. Bitte besuchen Sie uns in Kürze wieder, um weitere Details zu erfahren.